Sie sind hier

Vielfalt auf der Werkbank - Was passiert in einer PR-Werkstatt um 8:00 Uhr morgens?

Donnerstag, 14. Oktober 2021

Neues Ressort übernommen. Jetzt für ein Symposium zuständig. Wie lässt sich das bewerben? Case Study mit dünner Informationslage. Wie stelle ich die richtigen Fragen? Die ersten Tage im Unternehmen und neu im Thema Logistik. Wie etabliere ich mich als PR-Verantwortliche? Journalistenkontakte, eine Kernaufgabe der PR. Von Presseportalen bis zum Exklusivkontakt, wie baue ich mir ein Netzwerk auf? Kurz nach acht Uhr ist die Werkbank in der PR-Werkstatt für Frühaufsteher voll mit Fragen und Anliegen.

Die PR-Werkstatt gehört zum Logistik Cluster Schwaben. Sie öffnet für rund 1,5 Stunden einmal im Quartal. Auf den Tisch kommen Themen und Texte, aktuelle Aufgaben im PR-Alltag der Teilnehmenden. Als noch junges Format hat sie zum zweiten Mal stattgefunden. Cluster-Geschäftsführerin Ingrid Eibner will damit PR-Verantwortliche in ihren Mitgliedsunternehmen stärken. Und ich als Moderatorin glaube daran, dass gute PR in einem Kreis Gleichgesinnter nur besser werden kann....weiterlesen auf www.comsense.de

.